• Bunte Haken

Mehr als Angler-Latein

Gerade als Angel-Neuling ist es nicht immer leicht, sich in den Begrifflichkeiten der Anglersprache zurechtzufinden. Damit es ein bisschen leichter wird, finden Sie hier kurz und knapp Erläuterungen von A wie Angelschein bis W wie Wobbler.

Buchstabe F

Fischerei-Aufseher

Der Fischereiaufseher darf jeden, der gerade angelt oder der sich mit fangfertigem Fischereigerät an oder auf Gewässern aufhält, kontrollieren. Bei der Kontrolle muss der Fischereiaufseher den Angler ansprechen und sich auf Verlagen des Anglers auch ausweisen.

Fischereiabgabe

In Schleswig-Holstein muss jeder Fischereiausübende die Fischereiabgabe entrichten (10,- € pro Kalenderjahr), egal wo und wie die Angelei oder Fischerei ausgeübt wird. Dies gilt auch für Inhaber von Fischereischeinen anderer Bundesländer (Achtung – abweichende Regelung zu anderen Bundesländern!). Beim Erwerb eines Urlauberfischereischeines ist die Abgabe zu entrichten, und auch im Falle der Inanspruchnahme der Ausnahme von der Fischereischeinpflicht auf Angelkuttern und an Angelteichen muss die Fischereiabgabe bezahlt werden. Lediglich Kinder unter 12 Jahren müssen keine Fischereiabgabe zahlen (weitere spezielle Ausnahmen bestehen nach § 29 Abs. 2 LFischG). Die Fischereiabgabenachweise und Urlauberfischereischeine bekommen Sie entweder im Internet über das Serviceportal des Landes oder bei allen Ordnungs-, Hafen- und Bürgerämtern in Schleswig-Holstein (Amtsverwaltungen und kreisfreie Städte, ca. 140 Ausgabestellen) und bei den 6 Außenstellen der oberen Fischereibehörde (Fischereiaufsicht) entlang der Küste. Die Fischereiabgabemarken (nicht Urlauberfischereischeine!) erhalten Sie als Service auch bei vielen gewerblichen Anbietern (z. B. Angelgeschäfte, Kutterkapitäne, Betreiber von Angelteichen, Hotels usw.). Speziell für Wiederverkäufer von Abgabemarken wurde ein Merkblatt entwickelt. Fischereischeininhaber anderer Bundesländer sowie Personen, die die Ausnahme von der Fischereischeinpflicht auf Angelkuttern und an Angelteichen in Anspruch nehmen wollen, kleben die herkömmliche Fischereiabgabemarke auf das "Nachweisblatt Fischereiabgabe", das Sie ebenfalls bei den Ausgabestellen oder direkt hier zu bekommen.

Flavour

Ist ein Duftstoff in verschiedenen Aromen für die Köder. Kann pulverförmig oder flüssig sein.

Fliegenfischen

Diese Angelmethode unterscheidet sich von anderen Angelarten dadurch, dass das Eigengewicht der Schnur als Wurfgewicht genutzt wird, denn die Köder (z.B. Fliegenimitate) sind zu leicht zum Werfen. Die Methode verlangt eine besondere Wurftechnik und spezielles Angelgerät.

Floater

Sind schwimmende Köder.