Erlebnis Fisch

Die Ostsee ist der Lebensraum von einer Vielzahl an Fischarten. Und nur ein gesundes Ökosystem bringt gesunde, artenreiche Fische mit sich. Daher sind von jedem Angler Schonzeiten, Mindestmaße, Tagesfangbegrenzung und Fangverbote einzuhalten. Hier finden Sie eine Übersicht und Erläuterungen zu den verschiedenen Fischarten.

AalDorschFlunder (Strufbutt)HeringHornhechtKliesche (Plate)LachsMakreleMeeräscheMeerforelleScholle (Goldbutt)SteinbuttWittling
Kliesche (Plate)
Wesentliche Merkmale:
  • rechtsäugiger Plattfisch
  • Oberseite ist bräunlich, Unterseite ist hell bis weiß
  • über der Brustflosse halbkreisförmig gekrümmte Seitenlinie
  • Rücken- und Bauchflosse erstrecken sich fast über die ganze Länge des ovalen Körpers
  • Wird bis zu 12 Jahre alt
  • 20 – 40 cm groß
Fangsaison:

Die Kliesche ist ganzjährig gut zu beangeln.

Köder:

Watt- und Seeringelwürmer am Grund angeboten.

Fangtipp:

Die Kliesche ist in der Dämmerung, sowohl abends als auch morgens, am besten zu beangeln. Strömungsrinnen sind besonders gute Fangplätze.

Produktarten:

Die Kliesche ist frisch, ganz oder als Filet im Geschmack einer Scholle, wird jedoch nicht so hoch eingestuft wie das Fleisch der Scholle.

Zum Rezept