• Dorschquote 2019

Dorschquote 2019

In der gesamten westlichen Ostsee gilt auch 2019 eine Fangbegrenzung für Dorsch.

Waren es in 2018 noch 3 bzw. 5 Dorsche pro Angler und Tag, so dürfen ab 2019 jetzt 7 Dorsche je Angler und Tag entnommen werden. Diese Regelung gilt völlig unabhängig davon, wo oder wie diese Dorsche gefangen wurden - ob von Land oder auf See, also gleichermaßen am Strand, von Seebrücken, vom Boot oder auch vom gewerblichen Angelkutter aus. Das Mindestmaß für Dorsche liegt für Angler in Schleswig-Holstein gemäß Küstenfischereiverordnung unverändert bei 38 Zentimetern.

Die aktuellen rechtlichen Bestimmungen für die Küsten- und Binnengewässer in Schleswig-Holstein finden Sie unter: www.schleswig-holstein.de 

Zusätzlich kann man sich auch bei Angelgeschäften, Kutterkapitänen und Ordnungs-, Hafen- und Bürgerämtern informieren.